Veranstaltungen 12.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Glitzerfaktor


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer12_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Nicht alles was Gold ist glänzt. Am Image von Neukölln wird wohl noch ein wenig poliert werden müssen, bis der eigentliche Wert des Bezirkes erkannt wird. Die lebendige Kunst- und Kulturlandschaft verfügt durchaus über Trophäenappeal und liegt ganz im Trend. Vielleicht helfen dabei auch die großzügig angebrachten weihnachtlichen Beleuchtungen. In der dunklen Jahreszeit scheint selbst im lange verloren geglaubten Stadtteil eine besondere Stimmung aufzukommen. Festlicher Schmuck vertreibt die Kälte und wärmt die Seelen. Auch die neuen Neukölln-Bewohner lassen sich nicht abschrecken, vom ausgeprägtem Hang zu allem was glitzert und funkelt. Denn sie erwartet eine vergnügliche Wintersaison mit einem reichhaltigen kulturellen Programm. Noch steht der Reuterkiez auf der hellen Seite der Macht. Zwischen Kunst und Kitsch setzt sich Nord-Neukölln ins rechte Licht. Denn ein bisschen Glitzer muss schon sein.



Veranstaltungen 11.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Nachtleuchten


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer11_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Die Tage werden kürzer und die Nächte wieder länger. Doch richtig dunkel wird es fast nirgendwo. Kaum ist die Sonne untergegangen, erhellen immer mehr Leuchten die Nacht – eine unausweichliche Folge der modernen Lebensweise im Reuterkiez. Wer nach oben blickt, sieht kaum noch Sterne. Doch Lichtverschmutzung war in Neukölln bisher kein Thema, schon eher der lange und hoffnungslos erscheinende Kampf gegen die Dunkelheit. Wie der Effekt entstanden ist, bleibt ein Rätsel. Weitere intensive Beobachtungen könnten helfen, die offensichtlich vorhandenen Zusammenhänge zu verstehen. Vermutlich handelt es sich dabei nicht nur um eine vorübergehende Erscheinung. Nachtleuchten geben Sicherheit und helfen bei „Nacht und Nebel“ den Weg zu finden oder beim „Adventsparcours“ Stürze zu vermeiden. Nacht für Nacht werden sie aktiv und ermöglichen überraschende Einblicke in die Nord-Neuköllner Kunst- und Kulturszene. Tagsüber sind sie praktischer Weise eher dezent. Für jeden gibt es hier das passende Licht! – Risiken und Nebenwirkungen sind jedoch nicht ganz ausgeschlossen.



Veranstaltungen 10.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Farbenreich


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer10_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Neukölln bietet einen einzigartigen Lebensraum, geprägt durch Gegensätze, zwischen Armut und Trendsetting, alt und neu, konservativ und fortschrittlich, Hektik und Idyll. Hier kann jeder sein wie er will und versuchen seine Träume und Ziele zu verwirklichen. Internationalität, Kreativität und Vielfältigkeit sind gute Voraussetzungen für die  unterschiedlichsten Lebensentwürfe. Viele suchen nach neuen und eigenen Wegen jenseits der Massen- oder Hochkultur. Veränderung ist spürbar, wenn auch oft eher unauffällig. Jeder Tag bringt etwas Neues und hinter jeder Straßenecke wartet schon die nächste Überraschung. Manches fällt vielleicht aus dem Rahmen, ist aber gerade deshalb etwas Besonderes. Eben das, was die Menschen daraus machen. Hinter all den Projekten, Events und Ideen steckt viel Herzblut, Sachverstand und Lebensfreude. Die Experimente der Kunst- und Kulturschaffenden hinterlassen ihre Farbtupfer im Reuterkiez. Und vielleicht färbt es auch ab.



Veranstaltungen 09.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Netzwerken


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer09_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Marktplatz Neukölln – offen, bunt und vielfältig. Immer mehr Menschen leben von Kunst, Musik, Film, Mode und Medien. Kreative und Künstler sind zugezogen oder haben Büros, Galerien und Ateliers eröffnet. Da ist es nicht einfach den Überblick zu behalten – ein ständiges Kommen und Gehen. Die vielen Kunst- und Kulturprojekte verändern den Neuköllner Norden und geben Auftrieb. Sie bereichern und verschönen die Lebens- und Arbeitsräume im Reuterkiez. Das Leben ist dadurch zwar nicht einfacher geworden, aber doch angenehmer. Kreative Arbeit hat viele Gesichter. Die neuen Formen des Wirtschaftens erfordern Flexibilität und kleinteilige Netzwerke.
Hilfreich ist dabei das Internet und seine Plattformen. Offene Netzwerke wie zum Beispiel kunstreuter.de tragen viel zum Informationsfluss bei. Nicht nur Neukölln-Besucher, auch lokale Akteure, können sich so auch über den Veranstaltungsflyer hinaus informieren. Doch beim Netzwerken geht es auch um Beziehungen, darum neue Menschen kennen zu lernen und sich persönlich auszutauschen. Gemeinsam geht es leichter und bei Problemen kann man auf viele helfende Hände zurückgreifen. Netzwerken – der Schlüssel zum Erfolg.



Veranstaltungen 08.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Sternschnuppen


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer08_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Im August haben auch Ungeduldige eine Chance, dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Gutes Wetter, ein klarer Himmel mit freier Sicht, den Blick in die richtige Richtung und – oh Wunder – sie kommen. Dann schnell etwas wünschen, denn Sternschnuppen bedeuten Glück. Sie sind nicht von dieser Welt, aber einige wenige erreichen die Erde und landen auf dem Boden der Tatsachen. Die Wünsche sollte man für sich behalten, sonst war alles vergeblich. Aber das könnte einem auch ganz Schnuppe sein. Die Neuköllner sind es durchwachsen gewohnt. Jeder bekommt eben das, was er verdient. Und im Reuterkiez kann jeder zu einem leuchtenden Stern werden, ganz ohne einen „Boulevard der Stars“: sei offen, sei frei, sei anders! Um kulturellen Entzugserscheinungen vorzubeugen, gibt es ein vielfältiges Kunst- und Kulturprogramm. Direkt vor der Haustür wird Einiges geboten, damit für Daheimgebliebene und ihre Gäste keine Langeweile aufkommt. Erfrischend, entspannend und erholsam, auch für Einheimische!



Veranstaltungen 07.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Sonnenbänke


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer07_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Eine freie Bank und ein Platz in der Sonne, das ist „Neukölln de luxe“. Ganz umsonst und draußen. Die beliebteste Bank ist vermutlich ganz und gar krisensicher, kann aber nicht alle Wünsche erfüllen. Wir versprechen also auch keine Spekulationsgewinne. Aber das gute Gefühl, einigen Künstlern zu ein wenig Geld und Erfolg verholfen zu haben und einfach auch dazu zu gehören. Eine lohnende Investition, denn von Sommerpause kann bei diesen Naherholungsangeboten keine Rede sein. Wer die Ferien im Reuterkiez verbringt, kann sich über eine große Auswahl ausgezeichneter kultureller Veranstaltungen freuen. Neben dem abendlichen Vergnügen die Kunst- und Kulturszene Nord-Neukölln zu erkunden, werden Kreativkurse, Workshops und Führungen angeboten. Speziell für Kinder und Jugendliche wurde ein besonderes Ferienprogramm zusammen gestellt. Auf dem Fahrrad finden sie schnell und direkt den Weg zur nächsten Sonnenbank oder zu ihrer Veranstaltung im Kiez, schließlich gibt es fast an jeder Ecke öffentliche Fahrradständer. Das ist kreativer Aktivurlaub im Herzen Berlins. Gemeinsam geht mehr, leben wir los! Wir wünschen viel Spaß und einen sonnigen Sommer.



Veranstaltungen 06.2009


Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website
--> www.kunstreuter.de (externer Link)

Kunstdünger


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer06_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

Richtiges Düngen verspricht gutes Wachstum und hohe Erträge. Die gemeinsamen Anstrengungen von Anwohnern, Vereinen und Kunst- und Kulturschaffenden für einen lebenswerten Kiez sollten sich lohnen. Wer sät, wird auch ernten! Aber wie so oft ist in Nord-Neukölln alles anders. Vor kurzem noch eine gewalttätige No-go-Area gilt der Reuterkiez heute als hipper Szene- und Trendbezirk. Besonders gerne werden dafür die Kunst- und Kulturschaffenden verantwortlich gemacht. Dabei sind sie mit die Ersten, die gehen müssen, wenn die Mieten steigen. Denn obwohl die Kultur- und Kreativwirtschaft die drittgrößte Branche Deutschlands ist, können die meisten Künstlerinnen kaum von ihrem Einkommen leben. Um so bemerkenswerter ist es mit welcher Dynamik und Innovationskraft Neukölln sie nun schon zum elften Mal für "48 Stunden" in die größte Kunst- und Kulturlandschaft Berlins verwandeln.



Veranstaltungen 05.2009


Der neue Veranstaltungsflyer für den Reuterkiez ist da! Der Flyer erscheint wie schon angekündigt monatlich mit einem interessanten und vielfältigen Programm. Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website --> www.kunstreuter.de (externer Link)

Wachstumsversuche


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer05_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 250 kb)

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Da bleibe wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus.“ Zu Hause bleiben soll keiner. Denn trotz Sorgen und schlechter Wirtschaftslage bietet der Wonnemonat Mai genug Gründe zum feiern und sich feiern lassen. Ob Erster Mai, Pfingsten, Mutter- oder Vatertag, der Reuterkiez feiert mit. Denn gute Laune gepaart mit Tatendrang lässt den Reuterkiez stetig wachsen und gedeihen. Und ganz nebenbei hat sich der Frühling eingestellt. Zwitschernde Vögel, blühende Blumen, sprießende Bäume und die wärmende Sonne versüßen den Alltag. Ein paar gute Gründe mehr zum genießen. So geht es wachstums- und zukunftsorientiert in den Mai und „alle Menschen werden Schwestern“ …

Der Veranstaltungsflyer ist Ende April an mehr als 50 Kunst- und Kulturorten, Cafés, Bars, Restaurants im Reuterkiez erhältlich und sollte unter anderem zu finden sein bei: –able Galerie, arm und sexy, Atelier Schellbach, Atelier Schmidt, Bazara, Blaue Tische, Die Kunstapotheke, Dilemma, Galerie Crystal Ball, Galerie elm75, Galerie Frei-ruum, Galerie Malerei & Graphik, Galerie Pflüger 68, Galerie R31/ dz. Büro-Galerie, Galerie Studio St. St., Gelegenheiten e.V., Goldberg Bar Café, Klötze und Schinken, Kobalt Figurentheater Berlin, Kunstraum Art-Uhr, Laden Ahoi!, Lagari, Lucella Mannino,  Major Grubert, Musenstube, Nikodemus-Kirche, Ohrenhoch der Geräuschladen, Ori Café Galerie, Popo Bar, Salon Petra, Raumfahrer, Ritorno Café Weinbar, Schilling, SDW-Neukölln, St. Christophorus-Kirche, tikberlin.de, Tristeza Cafe & Bar, Valentin Stüberl, Yuma Bar, …  
Außerdem wird der Flyer in der Gastronomie und Geschäften der benachbarten Bezirke ("Gastro Süd", "Shops Süd") und in der Berliner "Kulturszene" verteilt.



Veranstaltungen 04.2009


Der neue Veranstaltungsflyer für den Reuterkiez ist da! Der Flyer erscheint wie schon angekündigt monatlich mit einem interessanten und vielfältigen Programm. Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte gibt es auch auf der Website --> www.kunstreuter.de (externer Link)

Konjunkturwandel


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer04_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 350 kb)

„Im April, da macht jeder was er will“. So auch die Kunst- und Kulturschaffenden aus Nord Neukölln. Endlich ist der Frühling da! Die Türen sind geöffnet und der Wintermief ist endgültig raus. Wer sich nun in den Reuterkiez aufmacht, erlebt ein Wunder. Strahlender Sonnenschein, überall freundliche, glückliche Menschen, brave Hunde und wie von Zauberhand bepflanzte Baumscheiben, ganz ohne Müll und Hundekot. Das glauben sie nicht? Wir auch nicht! Aber da das künstlerische Schaffen in diesem Teil Berlins besonders schöne Blüten treibt, gibt es wie jeden Monat ein anspruchsvolles und vergnügliches Konjunkturprogramm. Besucher sind herzlich eingeladen die außergewöhnliche Neuköllner Kulturlandschaft zu erkunden, über den Markt am Maybachufer zu schlendern, in eines der Cafés einzukehren oder sich in einem der Designershops neu einzukleiden.

Der neue Veranstaltungsflyer zeigt einen Einblick in das vielfältige Kunst- und Kulturprogramm und ist Ende März an mehr als 50 Kunst- und Kulturorten, Cafés, Bars, Restaurants im Reuterkiez erhältlich. Außerdem wird der Flyer in der Gastronomie und Geschäften der benachbarten Bezirke ("Gastro Süd", "Shops Süd") und in der Berliner "Kulturszene" verteilt.



Veranstaltungen 03.2009


Der Veranstaltungsflyer für den Reuterkiez hat mit dem neuen kunstreuter-Logo eine neue Titelgestaltung bekommen. Der Flyer erscheint ab sofort monatlich – wie gewohnt mit einem interessanten und vielfältigen Programm.

Das kunstreuter-Logo ist das Erkennungszeichen für Kunst und Kultur im Reuterkiez. Wo es zu sehen ist, gibt es Kunst und Kultur. Jede der hier ansässigen Galerien, Läden und Bars freut sich über interessierte Besucher. Alle Veranstaltungen des Flyers, einen Lageplan der Veranstaltungsorte sowie weitere Informationen gibt es auf der neuen Website --> www.kunstreuter.de (externer Link)

Damit alle Veranstaltungen im Reuterkiez auf dem Flyer Platz finden, wird es jeden Monat einen Flyer geben. Die Redaktionstermine sind jeweils zum 1. des Vormonats.

Frühlingstreiben


Bild "kunstreuter:kunstreuter-flyer03_2009_web.jpg"

zum Anschauen, Herunterladen, Verschicken, ... -->   als PDF-Datei (ca. 300 kb)

Wenn der Winter nur zu Ende wäre! Der Kalender zeigt bald Frühlingsanfang. Doch draußen ist es kalt und die Sonne will so gar nicht scheinen. Was tun, um endlich der Tristesse zu entkommen? Unser Tip: Ein Spaziergang durch den Reuterkiez. Hier ist der Frühling jetzt schon da! Überall blüht und gedeiht das kulturelle Leben. Die Kunstreuter verabschieden sich vom Winter. Ein volles Programm bringt frischen Schwung und lässt kaum Zeit für Frühjahrsmüdigkeit. Turbulent geht es in den „Frühling der Dichter“ oder zum „Frühlingserwachen“ auf den Reuterplatz. Und wenn noch keine Blumen blühen, dann malen wir uns welche!

Der neue Reuterkunst-Veranstaltungsflyer zeigt einen Einblick in das vielfältige Kunst- und Kulturprogramm im Monat März. Etwa 100 Veranstaltungen im Reuterkiez bieten jeden Tag etwas Neues. Jedoch ist dies nur ein Ausschnitt der sehr lebendigen Kulturszene. Viele Veranstaltungen werden spontan entwickelt und kurzfristig angekündigt. Daher sind aktuelle Informationen oft erst wenige Tage vor  Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Ort verfügbar. Der Besuch im Reuterkiez lohnt sich auf jeden Fall.

Der Reuterkunst-Flyer ist Ende Februar an mehr als 50 Kunst- und Kulturorten, Cafés, Bars, Restaurants im Reuterkiez erhältlich und sollte unter anderem zu finden sein bei: Ä Programmwirtschaft, arm und sexy, Atelier Schmidt, Blaue Tische, Die Kunstapotheke, Dilemma, Galerie Crystal Ball, Galerie elm75, Galerie Frei-ruum, Galerie Malerei & Graphik, Galerie R31, Galerie Studio St. St., Gelegenheiten e.V., Insekteum, Klötze und Schinken, Kunstraum Art-Uhr, Laden Ahoi!, Lagari, Lucella Mannino, Musenstube, Ohrenhoch, der Geräuschladen, Ori Café Galerie, Popo Bar, Salon Petra, Schilling, SDW-Neukölln, St. Christophorus-Kirche, tikberlin.de, Tingding Klamotten Galerie, Tristeza Cafe & Bar, Valentin Stüberl … dz. Büro-Galerie.
Außerdem wird der Flyer in der Gastronomie und Geschäften der benachbarten Bezirke ("Gastro Süd", "Shops Süd") und in der Berliner "Kulturszene" verteilt.



Gerne würden wir erfahren, wie das neue kunstreuter-Logo ankommt. Deswegen haben wir eine Umfrage (externer Link) eingerichtet, an der sich jede/r beteiligen kann. Kritik und Anregungen zum Logo und der Flyer-Gestaltung können dort auch als Kommentar (externer Link) hinterlegt oder auch ohne Email-Programm (externer Link an uns geschickt werden.



Eine Liste der Veranstaltungen gibt es auch auf --> www.kunstreuter.de (externer Link) oder --> www.reuterkunst.de (externer Link)



Das Projekt "Veranstaltungsflyer Reuterkiez" 2009-2010 wird durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms »Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt« (Projektnummer PSS 13.00871.08) gefördert. Investition in Ihre Zukunft!

Bild "kunstreuter:ZIS_SozStadt_270mm_Farbe700px.jpg"


Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell (23.06.2017, 11:19:51) |
|