Bild "http://www.r31.suchtkunst.de/kategorien/02_Aktuell/dateien/warenprobe2012-web.jpg"

11.–16.09.2012 Berlin-Neukölln ArtWeek

„Warenproben“

Ausstellung bis 29.09.2012
Do–Sa 15–19 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet


Während der Berlin Art Week zeigt die Galerie R31 „Warenproben“, die mehr oder weniger zufällig aus den Atelier-Depots der Galerie gezogen wurden. Die Ausstellung ist der Versuch, einen Teil des seit gut 10 Jahren gewachsenen Kunstbestandes der Galerie R31 der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Bild "http://www.r31.suchtkunst.de/kategorien/02_Aktuell/dateien/R31-Warenproben-2012.jpg"Die Künstlerinnen und Künstler präsentieren den Besuchern unmittelbar die Ergebnisse ihrer Arbeit. Das Publikum kann die Kunst dort sehen wo sie herkommt. Dies stellt eine wichtige Ergänzung und Facette des Kunstbetriebs dar: Kunst direkt vom Produzenten für den Endverbraucher. Die Produzentengalerie nutzt den Direktvertrieb als vom Kunsthandel unabhängigen Vertriebskanal.
Von beiden Seiten wird Mut zur Neugier und Offenheit erwartet. Schließlich erwächst aus dem gegenseitigen Kennen und Erkennen die besondere Wertschätzung, welche die Bedeutung der Kunst für unsere Gesellschaft bestimmt.

mit Arbeiten von: Klaus Bortoluzzi, Naomi Campbell, Patricia Cazorla, Kuno Ebert, Craig Matthews, Denise S. Puri, Ben Reilly, Schoko Casana Rosso, Nancy Saleme, Salomea, Hisayasu Takashio, Daniel Wenk, Rainer Wieczorek, Barbara Wrede, u.a. …

Zu sehen ist unter anderem die „Berliner Platte“ (2012) von Daniel Wenk  (Druckgrafikedition der Galerie Florian Walch), der im vergangenen Jahr mit der „Luxusklebung Neukölln“ kunstvoll den Gehweg vor der Reuterstr. 31 repariert hat.  Der Künstler und seine Kunst wurden Anfang August unter der Rubrik „Mehr Berlin“ im Berliner Tagesspiegel porträtiert.


Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell (23.06.2017, 11:19:51) |
|